projekt1104_Mobilitätsgarten_Rheinbach

      

    
Home
         
News
 
Profil
  
Projekte  
  
Technik
  
EsserDesign
  
Fachbuch
  
Seminare  
 
Presse
Kontakt

 

   

 

Projekt 1104 Rheinbach Mobilitätsgarten

 

Der Mobilitätsgarten in Rheinbach befindet sich im Neubaugebiet Blümlingspfad. Er stellt einen öffentlichen Atriumgarten dar, der von allen 4 Seiten durch Wohnbebauung eingefasst ist. Er ist nur fußläufig über schmale Wege erreichbar.
 

Der Spiel- und Sportplatz für alle Generationen

Der Mobilitätsgarten wird geprägt von seinen Outdoor-Sportgeräten. Hier Doppelstation Walker. Jeder Gerätestation wird auf runden, befestigten Flächen installiert, die jeweils durch 2 Sitzquader begleitet werden.
Die Sportstationen werden durch einen Rundweg miteinander verbunden. Die Ränder werden durch eine pflegeextensive AE-Pflanzenmischung gebildet, die durch säulenartige Ilex auch vertikal sichtbar werden.
Im Hintergrund erkennt man eine Outdoor-Bein- und Wadenpresse. Die Sitzbänke wurden in alle 4 Himmelsrichtungen exponiert, sodass zu jeder Tageszeit schattigen und sonnige Sitzgelegenheiten geboten werden können.

Die pflegeleichte Randpflanzung dient der Stadt als Beispielpflanzung für eine extensive Grünfläche mit hohen Gestaltungsanspruch. - Für manche ein Widerspruch in sich, aber für uns durchaus möglich.

Der Mobilgarten ist ein Beispiel für konventionelle Bewegungsangebote, deren Schwerpunkt für ältere Menschen geplant ist. Er trägt aber dennoch die AE-typische Planer-Handschrift an einige Stellen:
So weitet sich der Bouleplatz derart auf, dass er auch als Platz für Nachbarschaftsfeste genutzt werden kann.
Oder die beiden Badmintonpfosten auf der Gymnastik-Wiese. Sie ermöglichen jedem das Federballspiel, wenn er sich ein Netz oder eine Schnur mitbringt.
Die Rahmenpflanzung belebt die durch den wechselnden Blütenschmuck die Anlage zusätzlich.














 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekte   

 

Home Kontakt   Impressum